image

Allgemeine Informationen

Welche Informationen muss ich vor meinem Ausflug einreichen?

Informationen für Gäste können Sie hier finden (als Excel oder PDF Dokument), falls Sie Ihr Gastformular noch nicht erhalten haben. Wir möchten Sie dazu auffordern, diese Formulare mindestens drei Wochen vor Ihrer Abreise einzureichen.

Welche Art von Unterkunft erwartet mich auf der Nautilus Explorer?

Unsere Prunkgemächer und Suiten haben nebeneinander stehende Betten, private Waschräume mit Dusche und zentrale Klimaanlage. Wir rühmen uns damit, dass wir das Schiff ausgesprochen sauber halten, Bettbezüge werden nach jedem Ausflug gewechselt, Handtücher werden nach jedem Gebrauch desinfiziert und gewaschen, usw. – wir hoffen, dass Sie an Board kommen und ein ausgesprochenes “ah, das ist schön” –Gefühl haben.

Welche Art von Verpflegung kann ich erwarten?

Nahrung ist einer der Grundpfeiler des Lebens an Board. Wir bieten einfallsreiche Kochkunst aus einem Mix von westlichen und mexikanischen Auswahlmöglichkeiten, frisch zubereitet von unseren zwei Chefköchen. Sie können a la carte Menüs, Familienmenüs und Buffetservice mit vielen variierten und frischen Knabbereien und Vorspeisen erwarten. Außerdem gibt es einen Grill auf dem Oberdeck oder an Land. Jeder Ausflug wird durch ein Taschenkrebs Festessen und unseren berühmten Nautilus Burger ausgezeichnet. Besondere Ernährungsbedürfnisse können fast immer berücksichtigt werden. Bitte geben Sie uns mindestens 30 Tage vor der Abreise Bescheid.

Lernen Sie mehr über die Nautilus Küche

Ich war nie zuvor auf einem Wohn-An-Board-Tauchschiff und bin nicht sicher, ob es mir gefällt. Können Sie mir mehr über Wohn-An-Board-Tauchen erzählen?

Für mehr Information, bitte hier klicken

Was ist in dem Ausflugspreis beinhaltet?

  • Tauchen, 80 Kubik-Fuß Aluminiumtauchflaschen, Bleigurte.
  • Der Gebrauch von Seekajaks (außer Guadalupe – Weißer Hai Käfigtauchausflüge)
  • Meerestiererkennungsvorführungen, Zodiac-Kajakausflüge und Anleitungen (außer Weißer Hai Ausflüge)
  • In-Wasser Tauchmeisterung und Tauchführungen mit einheimischen Experten
  • Täglicher Zimmerservice und nächtlicher Teillastbetrieb
  • Handtücher, Bademantel
  • Mahlzeiten, Knabbereien, alkoholfreie Getränke einschließlich Limonade

Was ist nicht beinhaltet?

  • Auswahl von unserer umfangreichen Weinliste, Biere (über 40 an Board bei der letzten Zählung), Scotch und andere alkoholische Getränke
  • Nitrox, Argon, Gasgemische
  • Atemgerätunterstützung, einschließlich Sodazorb und spezielle Flaschenverleihe
  • 100 Kubik-Fuß Stahltauchflasche (16 Pfund mehr negativer Auftrieb als 80 Kubik-Fuß Aluminiumtauchflaschen)
  • Souvenirs
  • Trinkgeld für die Schiffsbesatzung

Wie viel Trinkgeld sollte ich für die Schiffsbesatzung hinterlassen?

In diesem Teil der Welt ist es üblich, Trinkgeld für die Besatzung eines Luxus-Wohn-An-Board-Tauchboots, wie die Nautilus Explorer, zu hinterlassen, wenn Sie glauben, dass es verdient ist und die Besatzung sehr hart gearbeitet und für Sie keine Mühe gescheut hat. Wir hören von unseren Gästen oft Kommentare wie: “Das ist das beste Tauchboot, auf dem ich je gewesen bin. Die Mannschaft war wunderbar.” Die meisten Gäste hinterlassen ein Trinkgeld von ca. 10% der Chartergebühr. Trinkgeld ist ein beachtlicher Teil des Einkommens der Mannschaft. Bitte wenden Sie sich an mike@nautilusexplorer.com mit Fragen und Bedenken.

Wenn Sie planen mit Ihren Tauchflaschen zu fliegen:

Der folgende Text ist ein Ausschnitt vom Immersed Magazine – Herbst/Winter 2004. “Viele Flughafensicherheitsarbeiter sind nicht mit den gegenwärtigen FAA, TSA oder anderen Regierungsbestimmungen in Bezug auf den Transport von Druckgasbehältern in Passagierflugzeugen vertraut. Es kann hilfreich sein, dem Sicherheitspersonal zu helfen, indem Sie den Tauchflaschen eine Notiz mit dem folgenden Inhalt beilegen: Dieses Gepäck enthält einige kleine Tauchflaschen. Alle Tauchflaschen im Gepäck sind leer. Sie sind nicht unter Druck. Das Ventil wurde entfernt, sofern das möglich ist und wurde in einer anderen Tasche verstaut. Das betrifft alle Tauchflaschen. Falls das Ventil nicht von einer Tauchflasche entfernt werden konnte, wurde die Flasche wie folgt vorbereitet: Sie ist leer und das Ventil ist halb offen. Das heißt, es kann in jede Richtung gedreht werden, ohne dass Gas entweicht. Ich habe einen Druckmesser, um die Tauchflasche zu testen, sollte das notwendig sein. Code of Federal Regulations, Paragraph 173.115, Seite 445 gibt ausdrücklich an, dass Gasflaschen bis zu 280 kPa (40.6psi) Druck bei 20C (68F) enthalten dürfen. Um Ihre Arbeit und mein Leben einfacher zu machen, leere ich die Gasflaschen vollständig (0kPa/0psi). Sollten Sie Fragen haben, können Sie mich innerhalb des Flughafens auf meinem Handy: [GEBEN SIE IHRE HANDY NUMMER AN] oder auf dem Flugsteig von [NAME IHRER FLUGGESELLSCHAFT] erreichen. Vielen Dank, dass Sie unseren Flug sicherer machen.”